Neueste Beiträge bekommen?

Deine Katze pinkelt überall hin: 5 Gründe

Hat deine Katze ganz plötzlich angefangen, überall hin zu pinkeln?

Kleine Missgeschicke können auch der kontrolliertesten Katze passieren! Aber, wenn sich das Toilettenverhalten deines Haustieres spürbar verändert hat, ist es an der Zeit, die Ursache zu suchen. Das unübliche Verhalten beim Urinieren kann unangenehm sein, aber es kann ebenso ein Zeichen dafür sein, dass dein pelziger Mitbewohner unglücklich oder gestresst ist - deshalb ist es wichtig zu verstehen, was los ist.

Um dir zu helfen, herauszufinden, wie sich deine Katze fühlt, haben wir 5 häufige Gründe aufgelistet, warum deine Katze nicht in ihr Katzenklo pinkelt.

Katze pinkelt überall hin? 5 Gründe

1. Deine Katze braucht eine tägliche RoutineX Reasons Why Your Cat Might Be Urinating in the House_2-1

Wusstest du, dass Katzen kleine Kontrollfreaks sind? Und deine ist keine Ausnahme. Katzen lieben es, ihre eigenen Routinen und ihren eigenen, vorhersehbaren Lebensstil zu haben. Man könnte sagen, sie sind die Gartenzwergbesitzer unter den Tieren :)

Alles, was ihren Zeitplan unterbricht, ihnen Angst und Stress einflößen kann, hat Einfluss auf ihr Verhalten. In Stresssituationen möchte sie z.B. ihr Revier deutlich für sich und andere abgrenzen, um sich sicherer zu fühlen - sie beginnt mit dem Harnmarkieren in der Wohnung.

Versuche herauszufinden, was deine Katze verunsichert. Stelle sicher, dass du ihr einen geregelten Tagesablauf gibst. Du solltest deine Katze zum Beispiel immer zur gleichen Zeit füttern. Wenn deine Katze ein Freigänger ist, achte darauf, dass sie immer zur gleichen Zeit raus und auch wieder reinkommen kann.

2. Katze markiert plötzlich: Stress kann die Ursache sein

Manchmal möchte deine Katze dir mitteilen, dass sie nicht glücklich ist. Deshalb markiert sie an unerwünschten Stellen, an denen sie besser nicht markieren sollte. Es gibt viele Dinge, die das Gefühl von Sicherheit unserer Fellnasen beeinflussen können. Deshalb ist es wichtig zu verstehen, was Stress bei Miezen verursacht.

Häufige Stressfaktoren für deine Katze können sein:

  • Eine Änderung im Tagesablauf
  • Veränderungen in der Umgebung, wie z.B. ein neues Baby, andere Katzen, verschiedene Personen im Haus oder Störungen wie z.B. Dekoration
  • Konkurrenzkampf um Ressourcen wie Kratzbäume, Spielzeug, Futter oder Lieblingsplätze
  • Kontakt mit anderen Katzen aus der Nachbarschaft. Auch die, die durch das Fenster schauen. Das könnte deine Katze erschrecken oder sie aufregen!

Wenn deine Katze also auf Möbel, gegen Wände oder an andere ungewöhnliche Orte markiert oder pinkelt, versuche herauszufinden, ob sie etwas beunruhigt. Stress kann auch andere Probleme verursachen, wie z.B. Kratzen und Konflikte mit anderen Katzen.

3. Die Katzentoilette!

X Reasons Why Your Cat Might Be Urinating in the House_3-1

Wie oft reinigst und wechselst du die Streu im Katzenklo deiner Katze? Wenn deine Katze beginnt, nicht mehr auf die Katzentoilette zu gehen, könnte es daran liegen, dass sie bestimmte Ansprüche nicht erfüllt. Es gibt viele Gründe, warum unsere Fellnasen in ihren intimsten Momenten sehr wählerisch sein können. Zum Beispiel:

  • Sauberkeit. Katzen sind sehr saubere Tiere und ziehen es vor, ihr Geschäft an einem sauberen, frischen Ort zu erledigen! Stell sicher, dass du ihre Katzentoiletten häufig - wenigstens einmal am Tag reinigst. Noch besser ist natürlich nach dem Gebrauch. Einmal in der Woche solltest du die komplette Toilette auswaschen.
  • Zugang. Kann deine Katze immer auf ihr Katzenklo gelangen? Katzentoiletten sollten immer in einem zugänglichen Bereich aufgestellt werden und leicht erreichbar sein. Das gilt insbesondere für ältere Katzen, die möglicherweise nicht mehr so mobil sind wie früher.
  • Standort. Hat ihre Katze einen ruhigen, privaten Platz, an den sie sich zurückziehen kann? Neben der Erreichbarkeit ist die Lage ein wichtiger Faktor. Stell sicher, dass die Katzentoilette an einer Stelle aufgestellt wird, an der deine Katze nicht gestört wird. Der Fressplatz sollte sich nicht in unmittelbarer Nähe befinden.
  • Modell. Katzen haben im Laufe ihres Lebens veränderte Bedürfnisse. Möglicherweise ist das Katzenklo, was als junge Katze super gepasst hat, zu klein geworden. Oder der Rand ist für deine ältere Katze zu hoch und sie hat Schmerzen, wenn sie drüber klettern muss? Auch eine geschlossene Katzentoilette mit Deckel, insbesondere bei mehreren Katzen, kann dafür sorgen, dass sie nicht mehr von allen aufgesucht wird. Häufig werden hier versteckte Konflikte untereinander ausgetragen, die man als Besitzer nicht unbedingt mitbekommt.

4. Du hast einen Wiederholungstäter!

Kehrt deine Katze immer an den gleichen Ort im Haus zurück, um ihr Geschäft zu erledigen? Dann hat sie vielleicht eine neue und unerwünschte Gewohnheit entwickelt!

Wenn deine Katze bereits irgendwohin gepinkelt hat, wird sie möglicherweise durch den Geruch dazu verleitet, zurückzukehren. Also markiert sie den Bereich erneut. Reinige diesen Bereich gründlich, um deine Katze abzulenken. Vermeide dabei aber Bleichmittel oder andere Reiniger auf Ammoniakbasis, da die ebenfalls deinen kleinen Freund an die gleiche Stelle locken können! Hier im FELIWAY Blog findest du außerdem unsere Tipps zum richtigen Reinigen.

5. Deiner Katze geht’s nicht gut!

Während eine plötzliche Verhaltensänderung durch Stress oder Umweltveränderungen verursacht werden kann, ist es ebenfalls wichtig zu überprüfen, ob deine Katze gesund und munter ist. Krankheit oder Alter sind häufige Ursachen für Änderungen beim Pinkeln. Es ist wichtig, sich immer an deine Tierarztpraxis zu wenden, um medizinische Probleme, wie z.B. eine Harnwegsinfektion auszuschließen.

Schaffe eine WohlFühl-Umgebung

Was auch immer die Ursache für unerwartetes Pinkeln deine Mieze ist -  eine ruhige, sichere und liebevolle Umgebung zu schaffen, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, um ihr zu helfen ihre unerwünschten Gewohnheiten zu ändern.

Der FELIWAY CLASSIC  Verdampfer hilft dir, wissenschaftlich belegt, Zuhause eine Wohlfühlumgebung für deine Samtpfote zu schaffen und reduziert bereits nach 7 Tagen Anwendung, das unerwünschte Pinkeln überall in deiner Wohnung. So werdet ihr schnell wieder zum Dreamteam.

 

 

Freuen uns über deinen Kommentar

Neueste Beiträge bekommen?