Neueste Beiträge bekommen?

Die schönsten Geschichten unserer Community | FELIWAY Awards Rückblick

Wir haben über 3000 erstaunliche Katzengeschichten aus aller Welt erhalten und wollen mit euch allen gemeinsam den FELIWAY 25 Award feiern!

In einigen Geschichten habt ihr uns erzählt, wie eure Katzen euch ausgewählt haben, in anderen, wie eure Stubentiger euch dabei geholfen haben Lockdowns zu überstehen - und in vielen Geschichten habt ihr uns erzählt, wie FELIWAY euch und euren Katzen dabei geholfen hat, zusammen glücklich zu sein! 

Hier sind ein paar Ausschnitte aus den erstaunlichsten Katzengeschichten, die wir erhalten haben – Sie werden auch ganz bestimmt zum Lächeln bringen! Glückliche Katzen: 25 Geschichten

25 großartige Katzengeschichten 

Happy Ends 

1. Nadja fand Chuchu auf einer Weltreise in der Nähe des Amazonas, als er noch winzig klein war. Ihm ging es gesundheitlich so schlecht, dass er es fast nicht geschafft hätte. Jetzt ist er Putzmunter und lebt mit Nadja in Bremen! Aber warum erzählen sie es euch nicht einfach selbst? Jetzt Video anschauen >>

 

2. Peanut war die einzige Überlebende aus einer Kiste mit Kätzchen, die vor der Tür eines Tierarztes zurückgelassen wurde. Aber ihre Adoptiveltern nahmen sie kurz vor Weihnachten mit nach Hause - was für ein wunderbares Weihnachtsgeschenk!

3. Bow wurde in einem Sack vor einem Zwinger zurückgelassen, aber seit er adoptiert wurde, hat er seiner Familie durch eine Krankheit geholfen und ist ein Fotomodell geworden!

4. Mila wurde in einer Tragetasche ausgesetzt aufgefunden. Seitdem hat sie ihrer neuen Besitzerin durch einige schwierige Zeiten geholfen und weicht nun nicht mehr von ihrer Seite. 

5. Sira wurde von New Start Rescue in Spanien adoptiert, die Straßenkatzen in Granada retten. Es war Liebe auf den ersten Blick, und seit Sira in Schottland angekommen ist, sind sie und ihr Mensch unzertrennlich. Sie waren füreinander bestimmt - Sira hat so viel Liebe und Freude aus Spanien mitgebracht. 

6. Opera - eine französische Liebesgeschichte! Nachdem ihre Besitzerin ihre vorherigen Katzen verloren hatte, wollte sie keine mehr haben - bis sie Opera traf. Opera teilt nun ihr Leben und ihr Bett und gibt ihr kleine Stupser, wenn sie gestreichelt werden möchte. Glückliche Katzen mit FELIWAY

FELIWAY Optimum für glückliche Katzen

Mit den "Entspannungs-Botschaften" aus einem FELIWAY Optimum Verdampfer sorgst du immer für eine entspannte Atmosphäre für dich und deine Stubentiger. Damit auch ihr lauter schöne Geschichten schreiben könnt. FELIWAY Optimum jetzt kaufen

Unterstützung in Corona-Zeiten 

Die Corona-Pandemie hat und alle vor neue Herausforderungen gestellt, aber es war erstaunlich zu sehen, wie eure Katzen euch in diesen Zeiten unterstützen. 

7. Oreo (der von seinem 4-jährigen Menschen ursprünglich Pencil genannt wurde, weil er so winzig war!) ist nicht nur das zweite Baby in der Familie geworden, er hat seinen Menschen auch jede Menge Spaß, Streicheleinheiten und mentale Unterstützung während der Lockdowns gebracht.

8. Georgie hat den Verlust seiner Katzengeschwister nicht verkraftet, aber als Nala, ein neues Kitten, zu seiner Familie stieß, fand er eine neue Aufgabe und tat alles für sie - einschließlich Waschen und Spielen. Während des Lockdowns wurde er auch zu einer kuscheligen Schoßkatze für seine Besitzerin, die im Krankenhaus arbeitet und sich nach einem harten Arbeitstag auf seine Streicheleinheiten freut.

9. Tinkerbells bedingungslose Liebe hat während der Pandemie das Leben verändert" und war eine wichtige Therapie für ihren Menschen.

10. Ralph war für seinen Menschen der Lebensretter während des Lockdowns. Sein Mensch ist Psychotherapeut und hat sich auf die Arbeit mit Traumata spezialisiert. Er war sich nicht sicher, ob er mit einer Katze zurechtkommen würde, aber jetzt sagt er: "Der Lockdown im Winter wäre ohne ihn eine ganz andere Erfahrung gewesen".

11. Smudge hat es in den letzten 15 Monaten geliebt, ihrem Menschen bei der Arbeit von zu Hause aus zu "helfen". Sie nahm an Live-Videokonferenzen teil, setzte sich auf die Tastatur, klemmte den Drucker ein und füllte den Papierkorb, um nur einige der Lockdown-Streiche zu nennen!

12. Lilly wurde von ihrer menschlichen Mutter, die während der Pandemie von zu Hause aus arbeiten musste, als "Heilerin" bezeichnet. "Sie ist ein intelligentes Geschöpf und antwortet mit Miauen und Gesten". Und nicht nur das: Sie ist ein begeisterter Fußballfan und schaut sich alle Spiele von England an, während sie auf dem Schoß ihres menschlichen Vaters sitzt! Mit FELIWAY zu glücklichen Katzen

Aus der Sicht der Katzen 

Viele der Geschichten, die wir erhalten haben, waren aus der Perspektive der Stubentiger verfasst. 

13. Ralph (oder Ralphy, wenn er besonders süß ist) erzählte, dass er gerne seinen eigenen Schwanz jagt, dass er von Schuhen besessen ist, vor allem von den Hausschuhen seines Vaters, dass er gerne klettert und dass er kürzlich den Wäscheständer entdeckt hat! Ihr habt es von der Katze höchstpersönlich gehört!

14. Tosha gibt zu, eine sehr vornehme Katze aus Cambridge zu sein. Sie erzählte von ihrer ersten Erfahrung mit einem Menschen, der versuchte, sie in einem Plastikmülleimer loszuwerden. Sie wurde gefunden, und zum Glück hat sich Tosha jetzt neue, freundlichere Menschen ausgesucht! Auch wenn sie immer noch manchmal ein wenig gestresst ist, fühlt sie sich jetzt als Königin des Schlosses und hat ihr eigenes Zimmer mit Thron, Futter und Leckerlis! Wirklich königlich!

15. Suki ist fast 14 Jahre alt und erwähnt ihre "Zweibeiner namens Valerie und Cliff". Sie liebt ihre beiden Menschen, aber besonders Valerie, die unermüdlich daran gearbeitet hat, ihre neurotische Katzenpersönlichkeit zu beruhigen. Sie verspricht, immer für ihre Menschen da zu sein, solange sie sie noch trainieren muss - gibt aber zu, dass sie das ohne die Unterstützung ihres treuen Freundes FELIWAY nicht schaffen könnte.  Ich glaube, wir wissen, wer in dieser Familie der Boss ist! Glückliche Katzen? FELIWAY!

Überwundene Unglücke 

16. Unsere nächste Geschichte stammt von Mateo. Mateo wurde in Santiago de Chile in einem Schuppen geboren. Wenige Tage nach seiner Geburt erkrankte er an einer Augeninfektion, die ihn teilweise erblinden ließ, so dass er auf der Suche nach Futter immer wieder gegen Dinge stieß. Eine liebevolle Familie rettete ihn, obwohl seine Prognose schlecht war. Allen Widrigkeiten zum Trotz verbrachte seine Adoptivfamilie ihre ganze Zeit damit, ihn wieder gesund zu pflegen. Die Liebe hat gesiegt, und jetzt hat die Familie eine wunderschöne Siamkatze!

17. Chloe war eine ältere Katze, als sie adoptiert wurde und sie brauchte verschreibungspflichtige Nahrung, weil sie sich häufig übergeben musste. Chloe lebte bei ihren alten Besitzern mit einem Hund zusammen, den sie nicht mochte und verbrachte daher die meiste Zeit allein im Obergeschoss oder draußen. Sie war keine Schoßkatze, spielte nicht gerne und kletterte nicht wirklich. Nach drei Monaten bei ihrer neuen Familie hat sich das völlig geändert! Chloe ist jetzt eine anhängliche Katze, die Aufmerksamkeit liebt. Sie versucht zu klettern, aber aufgrund ihrer schwachen Hinterbeine schafft sie es nicht ganz. Sie weckt ihre Menschen jeden Morgen mit einem kleinen Fiepen auf und ist jetzt ein wichtiger Teil ihrer neuen Familie. Und auch das ständige Erbrechen gehört jetzt der Vergangenheit an!

18. Ne-Yo hat eine Nierenerkrankung, die ihn letztes Jahr fast das Leben gekostet hätte. Wie er es geschafft hat, sich zurück ins Leben zu kämpfen, seht ihr in diesem Video >>

 

19. Diese Geschichte einer Spanierin, die ihrer Katze keinen Namen gegeben hat, zeigt die erstaunliche Liebe einer Katzenmutter. Eine zugelaufene Katze brachte in ihrer Hecke drei süße Kitten zur Welt. Unsere Katzenliebhaberin besuchte sie jeden Tag musste traurigerweise bald feststellen, dass eines der Kleinen leider gestorben war. Ihr Mann musste es wegnehmen, damit die Katzenmutter sich um die verbleibenden zwei kümmern konnte. Zu ihrer Überraschung stellte das spanische Ehepaar bei seiner Rückkehr fest, dass die Katzenmutter ihr totes Kitten durch eine Maus ersetzt hatte. Die Liebe einer Mutter ist eben unendlich. Die drei Katzen haben jetzt bei unserem liebevollen Ehepaar ein neues Zuhause gefunden.  

Auf dem Weg zum Star! 

20. Hugh wurde angeschossen und sein Bein wurde zerschmettert! Obwohl sie keine Versicherung hatten, weigerten sich seine menschlichen Eltern, sein Bein amputieren zu lassen, sondern ließen ihn von einem Experten operieren und stattdessen eine Metallplatte einsetzen. 5 Monate später springt und rennt er herum und hilft jetzt, Spenden für eine örtliche Katzenhilfsorganisation zu sammeln und hat seine eigene Facebook-Seite.

21. Dürfen wir vorstellen: Trevor! Der Hauskater trägt einen Smoking, gehört zu einer Agentur für tierische Models und hat über 700 Follower auf Instagram! Wenn Trevor für Fotos an unbekannten Orten posiert, braucht er manchmal ein bisschen Hilfe, um einen kühlen Kopf zu bewahren – deswegen hat sein Frauchen immer ein kompaktes FELIWAY-Spray zur Hand. 3-Feb-14-2022-02-48-19-28-PM

FELIWAY Erfolgsgeschichten

22. Luke, Charlie und Phoenix sind heute zwar ein unzertrennliches Dreiergespann, aber das war nicht schon immer so. Nach dem Tod von Püppi, hat   allen dabei geholfen, sich entspannt einzuleben. Aber seht selbst! Jetzt Video ansehen >>

 

23. Ted wurde sehr langsam an die beiden anderen älteren sibirischen Katzen, die zu Hause leben, herangeführt. Steve, 18 Jahre, und Stanley, 3 Jahre. Steve war wie immer sehr fürsorglich und kümmerte sich sofort um Ted, aber Stanley verwandelte sich von einem liebevollen, sanften Jungen in einen aggressiven, zornigen Kater - es war klar, dass er Ted nicht mochte! Ihre Adoptiv-Eltern probierten FELIWAY Optimum aus und sehr schnell war die Harmonie wieder hergestellt, und Stanley und Ted sind jetzt beste Freunde und toben zusammen herum!

24. Shadow Moon, auch bekannt als Boo (da er sich früher gerne versteckt und seinen Kopf schnell herausgestreckt hat!), wurde wegen eines Umzugs umgesiedelt. Zuerst wollte er sich nicht beruhigen, aber seine Besitzerin hatte Vertrauen, sie hielt durch und mit Hilfe eines FELIWAY Verdampfers ist Shadow Moon jetzt ein sehr glücklicher, zufriedener Kater. Er macht nicht mehr "Buh" und versteckt sich, sondern heißt jetzt "Shadow Moon", weil er aus seinen Verstecken herauskommt und seinem Menschen überall hin folgt.

25. Mr. Tom hat sich sein neues Zuhause selbst ausgesucht. Seine neuen Menschen versuchten, seine ursprüngliche Familie zu finden, ohne Erfolg. Mr. Tom war sehr krank, ängstlich und gestresst, so dass der Tierarzt FELIWAY empfahl, um ihm dabei zu helfen, ruhig und entspannt zu werden. Er wurde nun offiziell von seinen neuen Menschen adoptiert und sie können sich ein Leben ohne ihn nicht mehr vorstellen! 

Entdecke die internationalen Gewinner, die während der FELIWAY 25 Award Show bekannt gegeben wurden! Hier >> 

FELIWAY Optimum jetzt kaufen


Mehr zum Thema...

Zum Produkt FELIWAY Optimum Verdampfer

Feliway 25 Award Show verpasst? Hier kannst du sie noch einmal sehen!

Quiz Wie glücklich ist deine Katze?

Freuen uns über deinen Kommentar

Neueste Beiträge bekommen?