Neueste Beiträge bekommen?

Weibliche Katze markiert? 5 häufige Ursachen & Notfalltipps

Unsere Katzen sind eigentlich sehr saubere Tiere. Wenn deine weibliche Katze plötzlich angefangen hat, irgendwo abseits ihrer üblichen Stelle zu markieren - z.B. gegen eine Wand, Tür, Möbel oder auf eine andere vertikale Fläche - will sie dir etwas mitteilen. Was genau, haben wir dir in diesem Blogartikel zusammengefasst.

🐈 Alle Infos und Produkttipps zum Thema "Katze markiert" auf der Website.

Warum markiert eine weibliche Katze?

Ob eine Katze markiert, hängt nicht davon ab, ob sie weiblich oder männlich ist. Sogar kastrierte oder sterilisierte Katzen und Kater markieren manchmal.

Nichtsdestotrotz gibt es verschiedene Ursachen, warum deine weibliche Katze markiert. Besonders unglücklich, wenn das im Haus passiert! 

Zu verstehen was die Ursachen dafür sind, ist der wichtigste Schritt, um weitere Markierungen in Zukunft erfolgreich zu verhindern. Um dir dabei zu helfen, haben wir die häufigsten Gründe, warum Katzen plötzlich markieren, aufgelistet.

Weibliche Katze markiert
- Die 5 häufigsten Ursachen

Weibliche Katze markiert außerhalb des Katzenklo

1. Krankheit

Wenn sich deine Katze plötzlich anders verhält oder unsauber wird, ist es eine gute Idee, zu überprüfen, ob mit ihrer Gesundheit alles in Ordnung ist.

Manchmal kann das Markieren durch eine zugrunde liegende gesundheitliche oder medizinische Erkrankung wie einer chronischen Blasenentzündung, auch FIC (Feline Idiopathische Cystitis) genannt, verursacht werden. Und das ist wirklich nicht angenehm!

Schmerzen in den Gelenken oder das Alter kann auch Unannehmlichkeiten verursachen und bewirken, dass deine Katze außerhalb der Katzentoilette uriniert. Besonders, wenn sie über einen sehr hohen Rand der Katzentoilette klettern muss.

Wenn du also etwas Ungewöhnliches bemerkst, ist es wichtig, sie vom Tierarzt untersuchen zu lassen, um gesundheitliche Probleme auszuschließen.

2. Katzentoiletten-Management

Mag deine Katze ihre Katzentoilette nicht oder hat sie Probleme damit? Überprüfe, ob dies der Fall sein könnte. Zum Beispiel:

  • Ist das Katzenklo sauber genug? Katzen sind sehr saubere Wesen. Wenn das Katzenklo also nicht so sauber ist, wie sie wollen, benutzen sie es vielleicht nicht.
  • Befindet sich das Katzenklo in einem Raum, der für deine Katze jederzeit zugänglich ist? Wenn eine Katze muss, sollte sie auch jederzeit auf die Toilette können!
  • Ist der Rand des Katzenklos zu hoch? Dies kann es für dein Haustier schwierig machen, hineinzukommen. Besonders, wenn du eine ältere Katze hast.
  • Hast du eine andere Art von Katzenstreu ausprobiert? Manchmal ist die Antwort so einfach wie die Vorlieben deiner Katze! Sie mögen das von dir gewählte Streu vielleicht nicht. Versuche ein anderes zu verwenden, um sie zu ermutigen, das Katzenklo wieder zu benutzen.

3. Zu wenig Toiletten?

Wie viele Katzentoiletten hast du in deinem Haushalt? Wenn du mehrere Katzen hast, hast du vielleicht nicht genug! Am besten ist es, ein Katzenklo mehr zu haben, als die Anzahl der Katzen. Hast du z.B. 2 Katzen, solltest du mindestens 3 Katzentoiletten aufstellen, um Streit zu vermeiden.

Wenn einer deiner Samtpfoten ein wenig schüchtern ist, stelle sicher, dass sie einfachen Zugang zu ihrem eigenen Katzenklo hat. Es sollte an einem ruhigen und abgelegenen Ort sein, wo deine Katze nicht gestört wird. Jedoch so frei stehen, dass die anderen Katzen ihr nicht den Weg dorthin abschneiden oder blockieren können.

4. Gestresst oder unglücklich?

Wie wir Menschen fühlen sich auch Katzen gerne geliebt! Wenn sie sich nicht ganz glücklich fühlen oder mit Stress oder Angst konfrontiert sind, kann dies dazu führen, dass auch weibliche Katzen markieren. Das Markierverhalten zusammen mit dem Geruch bewirkt, dass sie sich sicherer fühlen.

Manchmal kann das Markieren auf eine Änderung der Routine oder des Lebensstils deiner Katze zurückzuführen sein. Dein vierbeiniger Freund ist ein Gewohnheitstier und mag keine Veränderung!

Wenn du der Meinung bist, Stress könnte die Ursache sein, versuche herauszufinden, was deine Katze unglücklich macht. Zum Beispiel kann es eine gruselige Nachbarkatze geben. Das Schließen von Jalousien oder Fenstern kann also verhindern, dass sich deine Katze eingeschüchtert fühlt.

Dein Stubentiger könnte auch einsam sein. Spiel regelmäßig mit ihr. Dann kannst du ihr viel Liebe und Zuneigung schenken. ❤️

😺 Weißt du eigentlich, wie glücklich deine Katze ist? Finde es jetzt heraus!

Wie glücklich ist deine Katze? Jetzt testen >>

5. Ändere (unliebsame) Gewohnheiten

Wenn deine Katze einen bevorzugten Platz zum Markieren hat, könnte der Geruch, den sie dort hinterlässt, dazu animieren, wieder an diese Stelle zu machen. Um diese Gewohnheit zu verändern, solltest du den Bereich, in dem deine Katze uriniert hat, mit einer einfachen Seifenlauge und Wasser reinigen oder einen empfohlenen Urin- und Geruchsentferner (z.B. Enzymreiniger) verwenden. Verwende keine Reinigungsmittel auf Ammoniakbasis oder Bleichmittel, da dies deine Katze wieder zum Pinkeln animiert. 

Brauchst du mehr Tipps? Hier geht's zum Blogartikel Katzenurin Geruch entfernen: Die 6 besten Tipps für Katzenbesitzer.

Markieren beenden: So geht’s!

Wenn du eine Erkrankung und andere Stressfaktoren ausgeschlossen hast, ist der beste Weg, damit deine weibliche Katze aufhört zu markieren, ihr eine ruhige und behagliche Umgebung zu schaffen.

Der FELIWAY CLASSIC  Verdampfer hilft Katzen zu Hause zu entspannen und reduziert so stressbedingtes Verhalten, wie z.B. das Markieren in der Wohnung. Er ist die ideale Lösung, damit sich deine Katze in ihrer Umgebung sicher fühlt. So werden du und deine Katze (noch) glücklicher!

Deine weibliche Katze markiert nur an einer einzigen Stelle im Haus? Dann kannst du überlegen, ob du hier FELIWAY CLASSIC  Spray anwendest. Das Spray sollte mindestens einmal täglich auf die betroffene Fläche gesprüht werden. So wird sich deine Katze in deinem Haus wieder wohlfühlen und aufhören zu markieren. Für ein entspanntes Zusammenleben :) 

🐈 Alle Infos und Produkttipps zum Thema "Katze markiert" auf der Website.

 


Mehr zum Thema

Mehr zum Thema Katze markiert

Zum Produkt FELIWAY CLASSIC Verdampfer

Zum Produkt FELIWAY CLASSIC Spray

Blogartikel Katzenurin Geruch entfernen: Die 6 besten Tipps für Katzenbesitzer

Blogartikel Deine Katze pinkelt ins Bett? 5 Gründe & Notfalltipps

Freuen uns über deinen Kommentar

Neueste Beiträge bekommen?